FIRMENGESCHICHTE

Die Firmengeschichte der Vetsch Gebäudehüllen reicht in das Gründungsjahr 1934 zurück. Die Firma wird heute bereits in der dritten Generation geführt. Die ständige Weiterentwicklung der bestehenden Produkte sowie die Kundennähe, ergänzt mit umfassenden Dienstleistungen im Bereich der Beratung und Betreuung, haben die Vetsch Gebäudehüllen AG heute zum führenden Betrieb auf dem Sektor der Gebäudehüllen in unserer Region gemacht.

Das stetige Wachstum der Vetsch Gebäudehüllen AG erforderte auch bauliche Massnahmen. So konnte im Juli 2001 an den neuen Firmenstandort im Industriegebiet an der Gewerbestrasse 2 von Grabs umgezogen werden. Auf rund 2’900 Quadratmeter Fläche ist ein neuer Gewerbebau entstanden, der allen Bedürfnissen der heutigen Zeit gerecht wird. Modern, hell und grosszügig gestaltet bietet der Neubau neben dem Kunden-, Empfangs- und Bürobereich auch genügend Lagerplatz. Der neue Standort im Industriegebiet bietet aber auch Vorteile wie eine gute Anbindung an das Hauptstrassennetz und dadurch leichte Ereichbarkeit für Kunden und Lieferanten.

Die Vetsch Gebäudehüllen AG besitzt im Bezirk Werdenberg, nebst dem Hauptsitz in Grabs, auch eine Filiale in Sevelen und verfügt somit über ein dichtes Netz von Beratungsstellen für alle Fragen rund um die Gebäudehülle.